Insekten am Kalksteinbruch: Schmetterlinge

Kaisermantel
Sie leben an sonnigen Waldrändern und fliegt von Ende Juni bis August. Die Flügelspannweite ist 55-65 mm.
Baum-Weißling
Zeigt eine Vorliebe für das offene Gelände und fliegt von Anfang Mai bis Ende Juni. Die Flügelspannweite ist 60-80 mm.
Grünwidderchen
Der Nachtfalter ist tagaktiv und fliegt im Juli bis August. Flügelspannweite von 12-15 mm.
Schachbrett
Er lebt gern auf Kalkmagerrasen und fliegt in einer Generation von Ende Juni bis August. Die Flügelspannweite ist 45-55 mm.
Perlmutfalter
Lebt an feuchten, lichten Stellen in Wäldern und fliegt von Anfang Mai bis Ende Juni. Die Flügelspannweite ist 28-38 mm.
Schwalbenschwanz
Lebt in sonnigem und offenen Gelände. Flügelspannweite von 50-75 mm und fliegt von Juni bis September.
Großer Eisvogel
Er lebt in lichten Laubwäldern mit Espen oder Schwarz-Pappeln. Flugzeit ist von Juni bis Ende Juli.
Admiral
Lebt in verschiedenen Lebensräumen wie Wäldern,Gärten usw. Sie fliegen von Februar bis November.
Rapsweißling
Nahezu im gesamten Europa verbreitet. Flügelspannweite ca. 50 mm. Fliegt von April bis Anfang September.
Tagpfauenauge
In Europa weit verbreitet und häufig. Fliegt in zwei Generationen von Ende Juni bis Oktober. Die Flügelspannweite ist 50-55 mm.
C-Falter
Sie leben oft an Waldwegen und -rändern und fliegen von Juni bis Ende August. Die Flügelspannweite ist 40-50 mm.
Kleiner Fuchs
Kommt in ganz Europa in den verschiedensten Lebensräumen vor. Sie fliegen von Mai bis Oktober. Die Flügelspannweite ist 40-50 mm.
Widderchen
Die Falter fliegen im Hochsommer. Sie leben auf trockenem Magerrasen, gern auf Kratzdisteln. Die Flügelspannweite ist 10-30 mm.
Bläuling
Sie leben von oder mit Ameisen. Weibchen sind anders gefärbt als die Männchen. Die Flügelspannweite ist 24-50 mm.
Kleiner Heufalter
Der Kleine Heufalter entwickelt mehrere Generationen von Mai bis November. Flügelspannweite ist 25 - 35 mm.
Ochsenauge
Die Tiere kommen in ganz Europa vor. Sie fliegen von Anfang Juni bis Anfang September. Flügelspannweite ist 40-48 mm.
Russischer Bär
Sie bevorzugen felsiges, kalkiges Gelände. Die Falter fliegen von Juli bis September. Flügelspannweite ist 42-52 mm.
Brauner Waldvogel
Sie bewohnen grasige, feuchte oder trockene Waldlichtungen mit Gebüschen. Flugzeit: Juni bis Ende August
Dukatenfalter
Er ist verbreitet, lebt bevorzugt auf Magerrasen und fliegt von Mitte Juli bis Mitte September. Spannweite ist 40-48 mm.
Abendpfauenauge
Nachtfalter. Die Falter fliegen in einer Generation von Mitte Mai bis Juli. Flügelspannweite ist 70-80 mm.
Zitronenfalter
Sie fliegen von Juni bis Juli und haben eine Lebenserwartung von 12 Monaten. Flügelspannweite ist 50-55 mm.
Gelbe Fleckenspanner
Er lebt in lichten, buschigen Laubwäldern und an Waldrändern. Flügelspannweite ist 24-28 mm.
Kleespanner
Ist im offenen Grasland weit verbreitet (April bis August). Flügelspannweite bis 25 mm.
Spanner
Die Tiere sind meist nacht- und dämmerungsaktiv. Es gibt 26000 Arten. Flügelspannweite bis 70 mm.
Dickkopffalter
Die Tiere kommen weltweit vor. Der Großteil der Falter ist tagaktiv. Flügelspannweite ist 24 bis 34 mm.
Kohlweißling
Der Große Kohlweißling ist weit verbreitet. Die Falter fliegen von März bis Ende Oktober. Flügelspannweite bis 60 mm.
Landkärtchen
Sie kommen in lichten Laubwäldern und an Bachufern vor. Flugzeit: April bis August. Spannweite: 32 bis 38 mm.
Gammaeule
Wanderfalter mit einer Flügelspannweite von 35 bis 40 Millimeter. Hauptflugzeit zwischen Mai und Oktober.
Messingeule
Die Messingeule ist ein Nachtfalter mit einer Spannweite von 34 - 44 mm. Die Falter besuchen in der Dämmerung Blüten.
Taubenschwänzchen
Nachfalter, der am Tage fliegt. Wirkt im Flug wie ein Kolibri. Flügelspannweite von 36 - 50 mm.
Mauerfuchs
Der Mauerfuchs hat eine Spannweite von 40 - 52 mm. Hauptflugzeit zwischen März und November.
Distelfalter
Er ist ein Wanderfalter und erreicht eine Spannweite von 45-60 mm. Die Falter fliegen im Juni bis Oktober in zwei Generationen.